Mein erster Blogeintrag

Hast du dir schon einmal überlegt, wie viel Kleidung es in unseren Läden und in unseren Kleiderschränken gibt?

Diese Vorstellung erschreckt mich jedes Mal und ich frage mich: wer soll all die Kleidung tragen?

Und wer hat all die Kleidung produziert? Auf jeden Fall nicht ich. Ich weiß, dass ich nicht mehr mithalten kann, all die Kleidung zu konsumieren.

Trotzdem möchte ich meine Fähigkeiten und Leidenschaft für Mode ausleben. ABER ANDERST!

Dann traf ich Hermann. Hermann stellte sein Projekt TEIKEI an einem Treffen von Ideen³ vor, und wir kamen anschließend ins Gespräch.

Ich fragte ihn: Wäre es möglich, Kleidung nach dem TEIKEI – Prinzip herzustellen?

Hermanns Antwort: JA

So war die Idee geboren, ein COMMUNITY SUPPORTED TEXTILE zu erschaffen!

Und nun nimmt sie ihren Lauf…

 

de German
X